Leider wurde unsere Seite über den Jahreswechsel von Hackern angegriffen. Dies haben wir zum Anlass genommen, die Seite komplett neu aufzusetzen und auf eine aktuelle Basis zu stellen. Alle wichtigen Informationen sollten bereits erreichbar sein. Auch der interne Bereich sollte wieder funktionieren. Außerdem haben wir die Webcam des Flugplatzes jetzt direkt auf unserer Seite eingebunden. Sie ist über den internen Bereich erreichbar.

Für Fehlermeldungen und Korrekturwünsche sind wir sehr dankbar.

11.01.2018 / mst

der letzten Wochen mit grenzwertigen Sichtbedingungen und / oder stürmischem Wind haben es verhindert. Am 16.12. passte es und Nina Heide konnte endlich ihren 1. Alleinflug mit dem UL durchführen.
Herzlichen Glückwunsch!
NinaNina
16.12.17/mal

Mit vielen herrlichen Bildern und auch tollen Erzählungen berichteten Leo und Stefan von ihrem Flug mit der CT rund um Italien. Abgesehen vom Wetterglück über sieben Tage trafen sie an den verschiedenen Flugplätzen ihrer Reise immer wieder auf äußerst freundliche und hilfsbereite italienische Fliegerkollegen. So waren die Spritversorgung, die Unterstellung der Ultraleichtmaschine, die Unterkunft sowie notwendige Nahrungsaufnahme überhaupt kein Problem. Die Technik funktionierte tadellos und der Motor schnurrte über die 31 Flugstunden wie ein Schweizer Uhrwerk. Einer der Höhepunkte war der Ausblick in den noch aktiven, rauchenden Vulkan Ätna auf Sizilien.
Für unseren Italienischen Abend organisierte Thomas Penne mit einer von seiner Frau gekochten original und sehr pikanten Tomatensoße Al Arrabiata. Bei ein paar Gläschen Rotwein entstand eine nette Atmosphäre und so konnten die Erfahrungen vor allem um die rechtlichen Bedingungen, die Luftraumstruktur, den Funkverkehr mit den zuständigen Flugverkehrs-Informationsstellen, Freigaben zum Ein-und Durchflug von Kontrollzonen sowie der notwendigen Navigation ausgetauscht werden.
 
DSC03646Italien002Italien004Italien005
 
30.10.2017 / lst
 

Nach 5 Jahren mussten sämtliche Gummiteile am Motor gegen Neuteile ausgetauscht werden. Auch die Benzinpumpe wurde mit der Gummimembran komplett ausgetauscht. Das Bild zeigt die zuverlässige Wartungsmannschaft bei der Arbeit.

IMG 7143

30.10.2017 / lst

Die - hoffentlich nicht letzten – Sonnentage im Herbst sind ideal für einen „Ausflug" mit dem offenen Trike. Das sonnige Herbstwetter zeigt die komplette Farbpalette.

NagoldtalsperreHerbstwaldAblug in Winzeln-Schramberg-EDTWAbflug Winzeln im Rückjspiegel

18.10.17 / mal

Perfektes Flugwetter bei einem Ausflug mit der Sting in die Allgäuer Alpen.

Oberstdorf mit NebelhornHoher Ifen und die GottesäckerAllgäuer Hauptalpenkamm im VordergrundBurg Hohenzollern, der "Klassiker" beim Rückflug

23.09.2017 / wfr

Am 4.9. machte ein Team von Piloten gemeinsam einen Ausflug nach Worms. Das ruhige Wetter erlaubte einen engen Formationsflug. Somit konnten gleich 4 ULer den Flug hautnah erleben. Jetzt kommt dann der Herbst und wir hoffen, dass wir noch viele Flüge über den Wäldern mit malerischen Farben machen können.
 
WormsWorms
12.09.2017 / lst
 

Nachdem auf der vergangenen AERO Messe in Friedrichshafen viele ULs bestaunt werden konnten, ging es am letzten Apriltag in einer Gruppe mit zwei Ultraleichts, der RF5 sowie der Katana nach Leutkirch zum Probefliegen. Blackshape Prime war auf Deutschlandtour und Thomas R. organisierte diesen Event. Schon in Karlsruhe ging es bei bestem Wetter über den Schwarzwald, die Bahr und dann über die schwäbische Alb zum Flugplatz Leutkirch. Da standen sie dann, die zwei jetähnlichen Ultraleicht. Nacheinander konnten wir die Probeflüge durchführen. Gestartet wurde in einer sehr engen Formation über den Voralpenraum. Das Wetter hätte nicht besser sein können. Eine Panoramasicht über die Alpen und dann die sehr wendige Blackshape Prime. Eine Rollrate fast wie bei einem Kunstflugzeug, sehr bequeme Sitzposition mit großzügigem Platzangebot. Nach dem Start Fahrwerk einfahren und Verstellprop etwas zurück. Reise dann mit ca. 250 km/h. Super Ruderabstimmung. Alles machte einen sehr soliden Eindruck. Viel zu schnell ging es wieder zurück in die Platzrunde und mit einer guten Sinkgeschwindigkeit war die Landung auf der Hartbahn kein Problem. Die sechs Probanten hatten alle ein breites Grinsen im Gesicht. Ein kleiner Wehrmutstropfen gab es dann doch noch. Die Blackshape Prime muss noch auf die Gewichtserhöhung in der UL-Klasse warten. So wie wir sie geflogen hatten, war sie für die heutige UL-Klasse definitiv zu schwer.

Bilder von Eric Gottwald lassen sich bei google-drive anschauen.

fullsizeoutput 6ed0fullsizeoutput 6f1bfullsizeoutput 6f17fullsizeoutput 6f18

01.05.2017 / lst

Kein Aprilscherz, sondern super Teamarbeit verrichtete das Putzteam rund um unseren technischen Leiter Thomas.
Klasse gemacht.
DSC02229DSC02231fullsizeoutput 6cc7fullsizeoutput 6cc8
01.04.2017 / lst

Bei idealen Bedingungen und einem der bisher schönsten Frühlings-Sonntage hat Markus Hösel am 26. März die praktische Prüfung für dreiachs-gesteuerte Ultraleichtflugzeuge bestanden.
 
Herzlichen Glückwunsch und viele schöne und erlebnisreiche Flüge.
 
Links Jürgen Mähringer als Prüfer und rechts Markus Hösel nach der bestandenen praktischen Prüfung
 
26.03.2017/lst
 

Laut AIP ändern sich einige Bedinungen beim Durchfliegen der TMZ zum 30.03.2017. So soll in TMZs eine Hörbereitschaft hergestellt werden. Um diese für den Lotsen erkennbar zu machen, sollen die auf den neuen ICAO-Karten aufgeführetn TMZ-Codes im Transponder eingestellt werden. Genauere Informationen und den entsprechenden Eintrag im AIP findet ihr im internen Bereich.

22.03.2017 / mst