Mit vielen herrlichen Bildern und auch tollen Erzählungen berichteten Leo und Stefan von ihrem Flug mit der CT rund um Italien. Abgesehen vom Wetterglück über sieben Tage trafen sie an den verschiedenen Flugplätzen ihrer Reise immer wieder auf äußerst freundliche und hilfsbereite italienische Fliegerkollegen. So waren die Spritversorgung, die Unterstellung der Ultraleichtmaschine, die Unterkunft sowie notwendige Nahrungsaufnahme überhaupt kein Problem. Die Technik funktionierte tadellos und der Motor schnurrte über die 31 Flugstunden wie ein Schweizer Uhrwerk. Einer der Höhepunkte war der Ausblick in den noch aktiven, rauchenden Vulkan Ätna auf Sizilien.
Für unseren Italienischen Abend organisierte Thomas Penne mit einer von seiner Frau gekochten original und sehr pikanten Tomatensoße Al Arrabiata. Bei ein paar Gläschen Rotwein entstand eine nette Atmosphäre und so konnten die Erfahrungen vor allem um die rechtlichen Bedingungen, die Luftraumstruktur, den Funkverkehr mit den zuständigen Flugverkehrs-Informationsstellen, Freigaben zum Ein-und Durchflug von Kontrollzonen sowie der notwendigen Navigation ausgetauscht werden.
 
DSC03646Italien002Italien004Italien005
 
30.10.2017 / lst
 
 Italien008Italien009Italien010Italien011Italien012Italien013Italien015Italien016Italien017Italien018Italien020Italien021Italien022Italien023Italien024Italien025