Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/Startseite/sunset.JPG'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/Startseite/sunset.JPG'

An der Nordseeküste, am plattdeutschen Strand...

Schon lange planten wir einmal mit dem UL an die Nordsee zu fliegen. Bei dem jetzigen Belegungsplan in Resi ist eine kurzfristige Entscheidung nicht möglich. Und längerfristig ist das Wetter nicht vorhersehbar.

Also dann einfach mal in mehreren Wochen, wenn die Maschine frei ist, buchen und dann auf gutes Wetter hoffen.

IMG 9605L1070829L1070832

IMG 9618

25.04.2015 / lst

Weiterlesen: An der Nordseeküste, am plattdeutschen Strand...

Ins Outlet Zweibrücken

Während andere Menschen aus Karlsruhe mit dem Auto ins Outlet nach Roppenheim fahren, liegt für die Piloten unserer Abteilung Zweibrücken doch viel günstiger. Nach gerade einmal 20 Flugminuten meldet man sich bereits "östlich Oscar" und wartet auf weitere Anweisungen von "Zweibrücken Turm". Nach "Piste 03, Landung frei" und Rollen über D, F, G zum "Vorfeld 2" sind es noch 20 Gehminuten und man steht zwischen den Designer-Shops. Das einzige Problem beim Einkaufen ist ist beschränkte Zuladung unserer Luftsportgeräte.

Zweibruecken001Zweibruecken003Zweibruecken004Zweibruecken005

16.06.2014 / mst

Wartung CT

Nach 600 Flugstunden oder 2 Jahre muss bei der CT eine umfangreiche Kontrolle der Zelle gemacht werden. Dabei werden auch die Flügel gezogen, um die Holme und die Verbindung von Zelle und Flügel zu kontrollieren.

WartungCT001WartungCT002WartungCT003

23.05.2014 / hdi

AVGAS UL 91

 

Info für alle Piloten!!!

An verschiedenen Flugplätzen in Deutschland gibt es kein Mogas mehr sondern AVGAS UL 91 von der Total Deutschland GmbH.

Dieses Benzin hat 91 MOZ, das entspricht (wie bei Mogas) 96 ROZ. Es wurde für Rotaxmotoren entwickelt und entspricht den Luftfahrtanforderungen.

Unsere Flugzeuge können damit also bedenkenlos betankt werden. Bedenkenlos vielleicht nicht, denn die Firma Total lässt sich das fürstlich bezahlen. In Mengen war der Preis bei 2,40€ je Liter.

05.04.14 / hdi

 

FSV-Grillfest

Am Samstag, den 14. September veranstaltet die Modellflugabteilung ab 17 Uhr ein Grillfest für alle Mitglieder des FSV. Angehörige und Freunde sind natürlich ebenfalls am Modellflugplatz bei Neumalsch willkommen.

Eine Anmeldung ist erwünscht und kann über die Mailadresse auf der Internetseite der Modellflugabteilung (Kontakt => Dr. Seemann) erfolgen.

02.09.2013 / mst

 

 

 

UL fliegen ist besser als Autofahren

Besuche meiner Mutter sind immer mit längeren (je nach Verkehrslage bis zu 3 Stunden) und langweiligen Autofahrten verbunden. Doch dieses mal wurden diese beiden Aspekte völlig bedeutungslos. 
Der Grund dafür ist ganz einfach: Ich bin mit dem UL geflogen.
Bei meinem Besuch am letzten Wochenende dauerte die Anreise gerade mal etwas mehr als 1 Stunde und das nur, weil wir auch etwas vom Schwarzwald und dem Rheintal sehen wollten.
 
Ehrig 2013 006Ehrig 2013 004Ehrig 2013 005Ehrig 2013 001
 
23.07.2013 / teh
 

Weiterlesen: UL fliegen ist besser als Autofahren

Ausbildung abgeschlossen

Walter Kowatschewitsch hat am 09.07.2013 die Prüfung zum Führen von schwerkraftgsteuerten UL (Trike) bestanden.
Herzlichen Glückwunsch und viele schöne Flüge!

Kowatschewitsch1Kowatschewitsch2Kowatschewitsch3

17.07.13/mal

Bo­dy­buil­ding für Piloten und Platz

Dank einer guten Organisation und Planung von Lutz und Leo, dem Maschineneinsatz von Lutz Widmann und der sehr guten Arbeitsleistung einiger Fliegerinnen und Flieger ist unser Hallenvorfeld nun fertig. 
Unsere motivierte Mannschaft hat nun auch die restlichen Arbeiten im Freiluft-Fitnesstudio erledigt:
 
1. Kies-Rückentraining beim Schaufelschwingen.
2. Muckitraining beim Steine legen. Die Steine werden zu Zweit mit zwei Pickeln an den richtigen Platz gelegt.
3. Schonendes Training der Oberkörpermuskulatur beim Verteilen des Mutterbodens.
 
Vielen Dank allen Helfern
 
11.06.2013 / mst
 
Rasensteine001Rasensteine002Rasensteine003Rasensteine004
 

Endlich eingetroffen!

Original CTSL Flächentank-Niveauausgleich

Folgende Merkmale zeichnen dieses Sonderzubehör aus:
>> Zitronengelbe Lackierung für leichteres Orten im Hangar.
>> PVC Scheuerstreifen auf der Unterseite zur Schonung der Lackierung.
>> Beschriftung „unten“ um einer Fehlbedienung vorzubeugen.
>> Beschriftung der Oberseite mit „CT“ um den alleinigen Verwendungszweck nur für dieses Flugzeug anzuzeigen.
>> Angabe der vorgesehenen Position am Flugzeug (in Flugrichtung).
>> Komfortable Breite, daher auch für Flugschüler geeignet.
>> Aufkantungen auf der Stellfläche, um ein unbeabsichtigtes Herunterrollen, gegen davor oder dahinter abgestellte Flugzeuge, zu verhindern.
>> Doppelfunktion der Aufkantung als Tragehilfe auf dem Rückweg der meist weit entfernten Fundstelle im Hangar.

CT-Niveauausgleich1CT-Niveauausgleich2-PositionCT-Niveauausgleich3-untenCT-Niveauausgleich4-obenCT-Niveauausgleich5-Tragehilfe

22.06.13/mal

Noch ein Alleinflug

Letzte Woche flog Alex das erste mal mit der CT alleine. Herzlichen Glückwunsch.
 
20.06.2013 / lst
 
Alex

Alleine!

Nach 6 Stunden mit Fluglehrerbalast war es am Mittwoch, den 19.6.2013 soweit. Frank konnte seine ersten Runden mit dem Trike alleine drehen.
Herzlichen Glückwunsch!

IMG 0002 1 1

19.0613/mal

Geht das wirklich?

KA-ohneabheben

Hoffentlich setzt sich diese Flugart bei uns nicht durch!  ;-)

06.06.13/mal

Weitere Luftsportgeräte an unserem Flugplatz

Neuerdings fliegen außer Segelfliegern, Motorseglern, Motorflugzeugen und ULs auch noch motorisierte Gleitschirme an unserem Flugplatz.
Ob als Rückengerät mit Fußstart, leichtem Trike oder sportlich ausgelegtem Fahrgestell, alle machen wohl großen Spaß.

02.07.2013 / lst
Gleitschirm 001Gleitschirm 002Gleitschirm 003Gleitschirm 004Gleitschirm 005

Mal kurz nach Korsika?

Nachdem das Flymap uns bisher nur bei Flügen in Deutschland und den direkt umliegenden Gebieten unterstützt hat, haben wir nun auch Karten für Frankreich installiert. Wir wäre es mit einem Flug um den Eifelturm, einem Ausflug an die Côte d’Azur oder einem Kurztrip nach Korsika?

Weitere Informationen gibt es für angemeldete Benutzer.

29.05.2013 / hdi & mst

Frankreich

Frühjahrsputz

Eine hochmotivierte Dreiergruppe machte sich gestern an unserer Sting zu schaffen. Da wurden die Beine, der Bauch und die Flügel gewaschen, mit Putzmittel behandelt und polliert. Jetzt steht sie wieder wie neu da. Allein das Aussaugen des Innenraums macht sie wieder einige Gramm leichter und die frisch polierten Flächen einige Stundenkilometer schneller.

 

Ein ganz großes Dankeschön.

 

Für unsere CT wird dringend ein weiteres Reiningungsteam gesucht. Sie möchte auch so schön aussehen wie die Sting.

6.5.2013 / lst

Putzaktion 2013 001Putzaktion 2013 003Putzen 2013 Leo 002Putzen 2013 Leo 004

Weitere Bilder zum Thema: Frühjahrsputz

Bestanden!

Raphael Haug hat am 03.03.2013 die praktische Prüfung zum Führen von aerodynamisch gesteuerten Ultraleichtflugzeugen bestanden.
Herzlichen Glückwunsch und viele schöne Flüge!

IMG 0022a_1IMG 0044_1

03.03.13/mal

So schön kann die CT aussehen

Rund sieben Monate musste unsere CT ohne Bugradverkleidung fliegen. So lange hat es gedauert, bis das passende Ersatzteil geliefert werden konnte. Technisch gesehen ist das zwar kein Problem, aber so sieht sie doch eindeutig schöner aus und wir können mit einem schicken Flieger in die neue Flugsaison starten.

bugradFlug

2.2.2013 / hdi & mst

Wetterfest

Ein echter UL Pilot lässt sich vom Winterwetter nicht abschrecken!

MoSchi-1MoSchi-2MoSchi-3

(RHST am Sa. 19.1.13 kurz vor SS bei feuchtkalten -5°C)

20.1.13/mal

 

Sunset

Sunset hinterm Lake Epple am 7. Januar 2013

sunset

07.01.13/mal

Kein Schnee und auch kein Wetter für einen offenen Doppelsitzer

Wie in vorhergegangenen Berichten gezeigt, hatten wir im Nordschwarzwald schon schönen Schnee. Das seit Weihnachten milde Wetter mit Regen und Wind aus südwestlichen Richtungen ließ den Schnee komplett wegschmelzen. Allerdings ist die feuchte Luft auch viel zu kalt, um in einem offenen Doppeldecker zu fliegen.

Also wird das Beste daraus gemacht. Unser technisches Team modernisiert den Doppeldecker mit einem neuen Instrumentenbrett sowie einer neuen elektrischen Verkabelung. Da ist viel Kleinarbeit und Geduld erforderlich. Hoffen wir mal, daß wir im Frühling wieder in die Luft gehen können.

Verschiedenes001Verschiedenes002Verschiedenes003Verschiedenes004Verschiedenes005

28.12.12 / lst

1. Alleinflug

Nachdem sich der Nebel am Samstag den 1.12.2012 vom Flugplatz verzogen hatte, war es endlich soweit. Raphael Haug durfte zu seinem 1. Alleinflug starten.
Herzlichen Glückwunsch und weiter viele schöne Flüge!

Haug0017Haug0021Haug0024

01.12.12/mal

Ein UL-Doppeldecker über Karlsruhe

Seit einigen Wochen fliegt der UL-Doppeldecker wieder über Karlsruhe. Bei traumhaftem Wetter wurde er in der letzten Wochen nicht nur vom Trike umschwärmt.

27.10.2012/mst

CIMG3052CIMG3056CIMG3057CIMG3058

Weitere Bilder zu:Ein UL-Doppeldecker über Karlsruhe

Herausforderung

Diese neue Landebahn stellt trotz ausreichender Länge höchste Ansprüche an den Piloten – oder ist da beim Bau etwas „schief“ gegangen?
IMG 0041_1IMG 0047_1
Gesehen neben der A8 bei Remchingen

19.08.12/mal

 

Testflüge mit dem Sunwheel

Bei passendem Wetter konnte man weitere Test- und Einweisungsflüge mit dem "Roten Baron" an unserem Platz beobachten.

FW-Einweisung001 1_1FW-Einweisung002 1_1FW-Einweisung003 1_1FW-Einweisung003a 1_1FW-Einweisung004 1_1FW-Einweisung005 1_1

19.7.12/mal

Team der UL-Abteilung belegt Platz 2 bei der Flug-Rallye 2012

Am 30.06.2012 starteten Teams des FSV und des LSV zur Flug-Rallye 2012, die jährlich von der Abteilung Motorflug des FSV ausgeschrieben wird. Das Team Alshut/Velz belegte mit einer knappen Differenz von nur einem Punkt den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Als weiteres Team aus Rheinstetten startete Jürgen und Jutta Weinstein mit der RF5 zu diesem Wettbewerb. Die Aufgabenstellung war eine Navigationsaufgabe in Kombination mit dem Auffinden von markanten Geländepunkten auf dem Flugweg. Der Flug dauerte ca. eine Stunde. Die Siegerehrung fand im Rahmen eines hervorragend organisierten Grillfestes bei der Motorflugabteilung am Flughafen Karlsruhe/Baden statt.

Übrigens: Das Lösungswort "Dabei sein ist alles" war auch das Motto der Veranstaltung.

Links:

     Aufgabenstellung

     Route

10 .07.12/uve

Alleinflug von Daniel Forster

Forster

Der erste Alleinflug ist immer ein ganz besonderes Erlebnis, das Daniel nun genießen konnte.

 04.07.2012 / lst

Weiterlesen: Alleinflug von Daniel Forster

Erste Flugeindrücke vom "roten Baron"

Beim Starten und Landen zeigt sich die D-MNFW als typische "Spornradzicke", die viel Aufmerksamkeit auf das Seitenruder möchte. Ansonsten ein absolut herrliches Fluggefühl mit super wirkenden Querrudern und viel Frischluft um die Ohren. Die Filmmusik aus dem Klassiker "Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten" kommt in das Gedächnis, als wäre sie über die Kopfhörer ausgestrahlt. Nach dem Landen hatten beide Piloten ein breites Grinsen im Gesicht.

Die D-MNFW ist eine 18 Jahre alte Sunwheel, die sich im Besitz eines Vereinsmitglieds befindet. In den letzten 5 Jahren ist sie sehr wenig geflogen. Seit März wurden am Motor und an der Zelle einige Teile umgebaut und erneuert. Die Arbeiten sind noch längst nicht abgeschlossen und ihr Zustand wird laufend verbessert.

01.07.2012 / hd, lst

D-MNFWIMG 6047IMG 6096

CTSL - die nächsten Bilder

Hier die nächsten Fotos von der D-MBCT.
In einigen Bereichen ist der Flieger jedoch noch eine Großbaustelle.

IMG 0012_4_1IMG 0014_4_1IMG 0015_4_1IMG 0020_2_1IMG 0025_4_1IMG 0005_1

22.05.12/mal

Praxisprüfung bestanden

Thomas Ehrig hat am 01.04.2012 die Prüfung für aerodynamisch gesteuerte Ultraleichtflugzeuge bestanden.

Herzlichen Glückwunsch und viele schöne Flüge!

Ehrig2012

13.04.12/mal

Eisfliegen II.

Bevor die Eiszeit - zumindest vorübergehend - zu Ende geht, sind wir am Sonntag den 12. Februar zu einem Überland-Ausbildungsflug an den Bodensee und in den Schwarzwald gestartet. Teile des Bodensees - insbesondere der Gnadensee zwischen Allensbach und der Reichenau - waren großflächig mit einer Eisschicht bedeckt. In Winzeln-Schramberg durften wir bei herrlichem Sonnenschein als Erste des Tages eine neue Spur in den verwehten Schnee der Landebahn ziehen. Dank Heizung konnten wir den Flug auch bei -12°C Außentemperatur genießen.

Reichenau im EisFlugplatz Konstanz im EisHafen Konstanz im EisInsel Mainau im EisSchigebiet Feldberg im EisWinzeln-Schramberg: 10 cm Pulverschnee und strahlende Sonne

13.02.12/mal

Eisfliegen

Nachdem es in der Nacht -15 Grad Celsius hatte, mussten unsere Flug- und Fahrzeuge heute Morgen mit Zusatzbatterie, Überbrückungskabel und Heißluftgebläse aus der Winterstarre geholt werden. Die Piloten, denen die Kälte nichts anhaben konnte, wurden mit einem herrlichen Blick über das erfrorene Karlsruhe belohnt.

Eis001Eis002Eis003

05.02.2012/mst

Baden-TV zeigte am 18.10.2011 einen Bericht über das Segelfliegen an unserem Platz

Der Regionalsender drehte auf unserem Platz einen kurzen Bericht über das Segelfliegen. Das Video lässt sich unter folgendem Link anschauen:

http://www.baden-tv.com/artikel/Segelfliegen

01.12.2011/lst/mst

Wenn die Sonne nicht zu uns kommt, fliegen wir zu Ihr hin

Am Sonntag, den 13.11.11 ist es am Morgen eigentlich besiegelt, dass dieser Tag zum "Fliegen gehen" nicht wirklich taugen wird. Novembernebel ist sowieso kein Stimmungsmacher und zudem fällt Sebastian Vettel schon in der ersten Abu-Dhabi-Runde mit plattem Reifen aus. So bleibt also Zeit, nebenher auf den Smartphone die Satellitenfotos zu beobachten. Die Hochrechnung der Fotos im 15-Minutentakt lässt erste "Löcher" zwischen 15.30 und 16.00 Uhr vermuten! Ob das noch für einen Flug in die Sonne reicht?

Nach dem Ausfall von Vettel ist Sohn Paul einigermaßen leicht für die Fahrt zum Flugplatz zu überreden, so dass wir Punkt 1500 UTC abflugbereit am Rollhalt 02 stehen. Das "Loch vom Dienst" ist über dem Platz und wir haben einen tollen, ruhigen Flug mit einer grandiosen Sicht über den Schwarzwald und können ab etwa 7000 ft die ersten "Zacken" der Alpen sehen.

13.11.11/mal

IMG 0001 7IMG 0002 7IMG 0003 7IMG 0007 7IMG 0012 7

Weiterlesen: Wenn die Sonne nicht zu uns kommt, fliegen wir zu Ihr hin

Groß und Klein

In Speyer fliegen kleine und etwas größere "UL" friedlich nebeneinander

IMG 0009a

30.09.2011/mal 

 

 

Thermik

Die neue Thermikquelle für Hängegleiter und Segelflieger?

 IMG 0028a

25.09.2011/mal

 

Bad Waldsee

Unser Mitglied Heinz hat sich in Bad Waldsee auf die Suche nach neuen Flugzeugmodellen gemacht. Vielleicht bietet sich ja das gefundene Objekt als neues Vereins-UL an.

Sein Urteil: "Das war unglaublich. Man kann sich das nicht vorstellen. Sollten wir nicht so was kaufen?"

13.09.2011 / mst

Bad Waldsee001Bad Waldsee002Bad Waldsee003Bad Waldsee004

 


Neue Flugzeugentwicklung?

Keine Angst - dieses Fluggerät soll nicht unser neues UL werden!

Gesehen im ZKM: CAR CULTURE. Medien der Mobilität

19.08.2011/mal

IMG 0058axIMG 0055x

Unser zuverlässiges und fachmännisches Wartungsteam

Unsere Schrauber Heinz, Thomas und Michael (leider nicht im Bild) haben die Wartung des Stings wieder wie gewohnt schnell und super durchgeführt. Da können auch die kritischen Augen des Abteilungsleiters nichts daran aussetzen.

23.07.2011 / lst

IMG 3527IMG 3542IMG 3559IMG 3566IMG 3569IMG 3574IMG 3579IMG 3581IMG 6311

 

 

Praxisprüfung bestanden

Thomas Knapp hat am 15.07.2011 die praktische Prüfung zum Führen von aerodynamisch gesteuerten Ultraleichtflugzeugen bestanden.

Herzlichen Glückwunsch und viele schöne Flüge!

15.07.2011/mal

KnappIMG 0007 1

neue Homepage

Unsere Homepage ist auf einen neuen Webspace umgezogen und erstrahlt in neuem Glanz. Sollte es noch Probleme geben, ist die alte Seite hier zu erreichen.
Um als Abteilungsmitglied Zugang zum internen Bereich zu bekommen, klickt ihr bitte auf der rechten Seite auf "Registrieren" und füllt das komplette Formular aus. Ich werde euch dann so bald wie möglich freischalten. Sollte das nicht klappen, dann schickt bitte eine Mail an mich.
02.07.2011/mst
 

Wetterstation Forchheim:

Stand (UTC):12.12.2017,
23:15
Windrichtung: 237.67 °
Wind (Schnitt): 7.84 km/h
Wind (maximal): 7.92 km/h
Temperatur: 1.34 °C
Druck: 1017.39 hPa
Luftfeuchte: 88.48 %