Fantastische Aussichten bei den Flügen für die Passagierberechtigung

Nach dem Scheinerwerb kommt noch eine Hürde, um Passagiere im Ultraleicht mitzunehmen. Dies ist der Erwerb der Passagierberechtigung. Dazu müssen fünf Überlandflüge gemacht werden. Zwei Flüge davon mit eine Strecke von mindestens 200km mit je einer Zwischenlandung mit Lehrer.
Bei bestem Wetter ging es am 8.4.2017 zuerst von Rheinstetten nach Donaueschingen und nach einer kurzen Pause weiter nach Kempten. Ab dem Bodensee zeigte sich das Alpenpanorama in voller Pracht. Bevor wir in Kempten zur Landung einschwebten ging es kurz über die noch schneebedeckten Alpen bis fast zur Zugspitze. Ein super Alpenpanorama!
Zurück mit einer Zwischenlandung in Mengen und dann gerade noch rechtzeitig vor dem Sonnenuntergang nach Rheinstetten.
 
DSC02320DSC02321DSC02322DSC02324
 
DSC02327DSC02339DSC02343DSC02345IMG 5395IMG 5408
14.04.2017 / lst

Wetterstation Forchheim:

Stand (UTC):21.11.2017,
17:05
Windrichtung: 264.56 °
Wind (Schnitt): 11.29 km/h
Wind (maximal): 15.08 km/h
Temperatur: 7.04 °C
Druck: 1015.68 hPa
Luftfeuchte: 88.89 %